1980-1985 Besuch der Musikschule Leipzig, Fach Saxophon (zuvor Flöte und Fagott)
Mitglied in Bands unterschiedlicher Genres
1990 Auftritte in Europa (Spanien und Schweden) mit einer Leipziger Jazz-Rock-Band in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut
1991-1995 Studium an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin, Fach Saxophon und Querflöte
Delegation zum internationalen Jazz-Workshop an die New School, Manhattan/ New York, Unterricht bei Dave Liebmann, Jimmy Heath u.a.
Auftritt beim internationalen JVC-Jazz-Festival in New York
1994-1998 Mitglied des Swing-Dance-Orchestras Berlin
Veröffentlichung von 2 CDs bei BMG
Auftritte Bundespresseball, Hannover-Messe, ZDF "Fernsehgarten",
MDR "Riverboat", NDR "Schaubude" u.a.
1995-2000 Dozent an der Universität Potsdam, Institut für Musik und Musikpädagogik, Fach Saxophon
1998 Gründung der Torsten-Walther-Band, Auftritt beim internationalen
Jazz-Festival Plzen
seit 1999 Lehrauftrag an der Musikschule Bitterfeld, Fach Saxophon
Nebenbei Auftritte als Solist, im Trio und Quartett für verschiedene Projekte
(vorwiegend im Jazz-Bereich)
2000 Tournee mit Jazzband durch Jemen, unterstützt durch die deutsche Botschaft und das Goethe-Institut
2004 Tour durch Frankreich, Konzerte in Marseille, Avignon, Cadanet und Velleron
2004 Gründung und musikalische Leitung der Torsten Walther Big Band
(Jazz Big Band)
seit 2004 mehrfach Auftritte zu Jazzfesten in Lettland, Griechenland, Belgien.
Soloauftritte in der Schweiz sowie in der Alten Oper in Frankfurt.
Zusammenarbeit mit Malern und Schriftstellern, Mitglied des "Feelmen Soul Orchestra", dort Zusammenarbeit mit dem Leipziger Symphonie-
orchester, Auftritte in der Oper Leipzig zum Opernball.
2014Konzert in Griechenland (Selenitika) mit Jazzband
2016 Tour mit der Crazy Ties Big Band durch Südafrika (Kapstadt,George,Port Elisabeth u.v.a.)